Manchmal muss man auch improvisieren können!

Da wir bekanntlich viel mit unseren Hunden campen fahren, muss ich auch unterwegs die Möglichkeit haben unsere Zwerge zu bürsten und pflegen. Die nötigen Utensilien habe ich immer griffbereit zu Hause in einer Tasche. Nur der nötige Tisch fehlte mir einfach noch.  Extra einen teuren Tisch kaufen wollten wir nicht, da wir ja bereits einen Schertisch besitzen. Außerdem mussten wir ein leichtes und handliches Exemplar haben, damit dieses schnell auf- und abgebaut werden kann. Jetzt hat mein Mann zufällig bei Penny einen Multifunktionstisch entdeckt. Wir haben überlegt, dass man für knapp 40,00€ nichts falsch machen kann und uns kurzerhand einen gekauft. Die Überraschung war natürlich groß, als wir das Paket öffneten und anstatt ein Tisch gleich 3 Stück darin waren. Der erste wurde mit wirklich einem Handgriff  hingestellt und auch die passende Höhe für mich war absolut simpel eingestellt. Den Tisch konnte ich mit 2 Fingern tragen, weil er so leicht ist. Meine Freude war natürlich riesig. Jetzt brauchte ich  auf dem Campingplatz unsere Hunde nicht immer in gebückter Haltung pflegen und frisieren. Heute habe ich den Tisch schnell hervorgeholt um den Praxistest zu machen.  Als rutschfeste Unterlage habe ich einfach unsere Duschmatte genommen und schon konnte es losgehen. Der Tisch bietet auch noch genügend Platz, um das Equipment draufzustellen, damit ich alles gleich zur Hand habe.  Nachdem unsere 6 Zwerge gebürstet waren, kann ich aus voller Überzeugung sagen, dass sich die Anschaffung in vollem Umfang gelohnt hat. Selbst für den Hausgebrauch wäre dieser Tisch durchaus zu gebrauchen, wenn man nicht zu viel Geld für einen Schertisch ausgeben möchte. Allerdings würde ich keinen großen  Hund draufstellen, sondern tatsächlich nur kleinere, wie z.B. Zwergpudel usw. , da die Traglast sicherlich begrenzt ist.  Anbei noch ein paar Fotos! Um die Fotos zu vergrößern bitte einmal anklicken.

Manchmal muss man auch improvisieren können!Manchmal muss man auch improvisieren können!Manchmal muss man auch improvisieren können!Manchmal muss man auch improvisieren können!

20.05.2020

Heute sind Norik und Anouk wieder nach Hause gekommen. Beide sind natürlich noch sehr aufgedreht und möchten am liebsten alles bespringen. Selbst vor Blue und Finjas wird nicht halt gemacht. Daya hat sich bereits erfolgreich gegen Annäherungsversuche gewehrt. Die „Jungs“ sind frisch gebadet und frisiert und wir können noch  unsere letzten Urlaubstage genießen. In ca 3 Wochen können wir dann hoffentlich berichten, dass wir Welpen erwarten.

Bis dahin allen eine gute Zeit!

Sigrid Mönnig-Rehkopf

15.04.2020

Heute ist Daya zum dritten Mal von Norik gedeckt worden. Jetzt haben wir bereits die erste Hürde genommen. In der nächsten Woche kommen dann Norik und Anouk wieder nach Hause. Wir freuen uns schon auf unsere „Jungs“! Insgesamt war die jetzige Läufigkeit von Daya sehr, sehr entspannt. Man lernt halt mit jedem Mal etwas dazu und aus diesem Grunde  ist der Anouk diesmal schon früher  als Norik  zu unseren Freunden gegangen. Somit hatte er keinen Stress und wir auch nicht. Denn 2 Rüden und eine läufige Hündin im Hause ist schon eine Herausforderung. Beide Rüden wollen natürlich decken und einer darf nur!! Jetzt hoffen wir, dass Daya aufgenommen hat und wir in ca 28 Tagen die Bestätigung erhalten.

Bis dahin wünschen wir allen eine gute Zeit!

LG Sigrid

14.05.2020

Heute hat unsere süße Asary ihren ersten Geburtstag. Ganz früh haben wir schon einen Glückwunsch von der Züchterin bekommen. Was für eine tolle Frau und Züchterin! Dann sind wir noch nach Wolbeck zu Hunter gefahren und haben in unserem Lieblingsshop für Tierbedarf eine neue Schlafbox für Asary gekauft. Sie schläft nach wie vor nachts gerne in ihrer Box und bei der Alten waren mittlerweile die Reißverschlüsse defekt. Da haben wir uns überlegt, dass ihr Geburtstag doch eine nette Gelegenheit ist ihr eine neue zu kaufen.  Wir haben uns für eine sehr stabile, zusammenklappbare Box entschieden. Wir wollen hoffen, dass sie diese auch sofort akzeptiert und darin schläft.

 

11.05.2020

Wir haben heute den 12. Läufigkeitstag und Norik hat Daya soeben erfolgreich gedeckt. Toll, genau wie im letzten Jahr, da war es auch der 12. Tag. Das werden wir jetzt im Abstand von jeweils 48 Stunden nochmals wiederholen. Dann geht das Warten wieder los!!! In ca. 4 Wochen wissen wir dann mehr.

Daya´s Startgewicht ist 5,7 kg. Ich werde sie jetzt zwischendurch immer mal wiegen um zum Schluß zu sehen, wieviel sie dann zugenommen hat.

Den Verlauf einer Trächtigkeit werde ich diesmal nicht hier aufführen, da ich das bereits bei Daya´s A-Wurf gemacht habe. Wer also Interesse hat wie solch eine Trächtigkeit abläuft und welche Entwicklungsschritte die Welpen machen, kann sich diesen Bericht gerne noch aufrufen.

Drückt alle ganz fest die Daumen, dass alles – wieder wie beim ersten Mal –  problemlos  abläuft.

LG Sigrid